Členové na berlínském festivalu

Am kommenden Freitag startet in der City West das 38. Internationale Drehorgelfest auf dem Platz zwischen der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem Europa-Center. Erwartet werden rund aktive 170 Teilnehmer aus mehr als zwölf Nationen – darunter Mexiko, Japan, USA, Chile, Schweden und Dänemark. Das Drehorgelfest dauert bis zum 2. Juli, der Eintritt ist frei.

Bereits am Freitag feiert der Orgelbaumeister Axel Stüber sein 40-jähriges Jubiläum auf dem Fest, und es werden antike Orgeln aus dem Jahr 1880 gespielt. Neben der Drehorgel-Unterhaltung gibt am Sonnabend ab 15 Uhr ein Kinderprogramm.

Zusätzlich erwartet die Besucher die „Parade der Drehorgelspieler“, die ebenfalls am Sonnabend stattfindet. Die Parade startet um 11 Uhr an der Bleibtreustraße und führt über den Kurfürstendamm hin zum Breitscheidplatz. Am Sonntag gibt es um 15 Uhr ein kostenfreies Drehorgelkonzert in der Gedächtniskirche

Schirmherr des Festes wird auch dieses Jahr erneut der Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann sein. Naumann wird gemeinsam mit der ältesten Teilnehmerin, der 102-jährigen Berlinerin Margot Wolf, in einer historischen Pferdekutsche die Parade am Sonnabend anführen.

Das 38. Internationale Drehorgelfest im Überblick: Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli, Öffnungszeiten: Freitag und Sonnabend 11 bis 24 Uhr, Sonntag 11 20 Uhr

   

Mi, 28.06.2017, 09.50 UhrBerliner Morgenpost

Pařízek Patrik

tajemník sekce Flašinety a mechanické hrací stroje, Praha, ČR

Napsat komentář

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *